Dein neues Leben - Positives Denken

Dein neues Leben – Positives Denken

Wir haben ca. 50-60000 Gedanken am Tag und die Anzahl der „negativen Gedanken“ überwiegt die Anzahl der „positiven Gedanken„, also bei ca. 71% der Menschen. Doch das ist so nicht geplant und läuft vollkommen unbewusst ab.

Diese negative Ausrichtung bemerken wir nicht einmal mehr. Wir leben damit, es ist normal alles etwas negativer zu sehen, weil das doch jeder tut. Die Zeitungen und das Fernsehen ist voll davon. Freunde, Bekannte und Kollegen tun das. Doch wie äußert sich das?

  • Wir sind etwas demotivierter
  • Wir sehen die Zukunft etwas pessimistischer
  • Wir wollen nichts Neues in Angriff nehmen

Unbewusst gehen wir davon aus, das die Aktivitäten eh nichts bringen. Vielleicht fühlen wir uns etwas kleiner, etwas aggressiver, wütender oder auch als Opfer der Umstände.

Doch können wir unseren Gedanken eine bestimmte Richtung geben? Die moderne Psychologie sagt ja.

Konzentriere dich im Alltag auf die positiven Dinge. Das klappt am Anfang vielleicht nicht immer, aber es wird von Tag zu Tag immer einfacher.

Positives Denken lernen: Was kannst du tun, um positiver zu Denken?

Ändere deine Aussagen,
sag nicht: „Pass auf, dass du das nichts fallen lässt“,
sondern: „Trage das sicher zum Tisch!

sag nicht: „Pass auf, dass dir nichts passiert“,
sondern: „Komm sicher nach Hause!„.

Es sind nur Kleinigkeiten, die vieles bewegen. Dein positives Denken unterstützt du jederzeit mit positiven Aussagen!

Versuche das Positive im Leben wahrzunehmen, weil du nur dann bereit bist Chancen anzunehmen, neue Dinge zu wagen und dich auf andere Menschen einzulassen. Du traust dir und anderen mehr zu! Du hast mehr Hunger auf ein erfolgreiches Leben.

Herzliche Grüße
Ralph
„Create your life“